Über uns ...

DER KGV WEIDENAU e.V.

Der Kleingärtnerverein Weidenau e.V. bewirtschaftet eine Kleingartenanlage mit 85 verpachteten Gärten am Stadtrand von Düsseldorf in Gerresheim in einer schönen Landschaft.

An der Düssel gelegen, beherbergt der Verein auch ein Bienenvolk. Imker Jeremias „Jerry“ kann leckeren Honig gewinnen. 

 DIE VORZÜGE

  • Ruhe vor dem Stadtleben
  • Soziale Begegnungsstätte
  • Eigenanbau von vegetarischen Lebensmitteln
  • Der Natur etwas zurückgeben
  • Sich selbst verwirklichen
  • Ein Ort für die Familie

Die Natur in die Stadt zurückbringen.

Kleingärten sollen der Erholung in der Natur dienen und Stadtbewohnern nach dem Vorbild alter Bauerngärten den Anbau von Obst und Gemüse ermöglichen.

Aber unsere Kleingärten sind nicht nur Erholungsräume für Zweibeiner. Sondern auch Rückzugsgebiete für zahllose Tier- und Pflanzenarten, die in den Beton- und Asphalt- oder den Agrarwüsten drumherum keine Heimat mehr finden.

In einem Kleingarten lassen sich rund 1.100 Tierarten und 1.000 Pflanzenarten finden. Ein durchschnittlicher Kleingartenverein bietet demnach mehr lebendige Vielfalt als jedes Acker. Ein Grund dafür ist der Strukturreichtum der kleinen Grünzellen, mit ihren Hecken, Reisig- und Komposthaufen, dem bunten Flickenteppich aus Beeten mit blühenden Gemüse- oder Zierpflanzen.

Weitere wichtige Dinge, die den KGV Weidenau noch ausmachen

Stromanschluss

(Ab-) Wasser

Sichere Parkplätze

Mobiler Empfang

Jede Gartenparzelle verfügt über einen Stromanschluss

Der KGV verfügt über ein ausgebautes Wasser- und Abwassernetz

Auf dem Vereinsgelände befinden sich eigene Parkplätze

Im KGV Weidenau herrscht beste Netzabdeckung

5/5