Auf dieser Seite findet ihr in regelmässigen Abständen unseren Newsletter mit den aktuellsten Informationen rund um unseren Gartenverein.

Ein Wort an alle Empfänger des Newsletters von Uli als eMail.

Mit dem Absender: KGV-Weidenau.news@web.de versendet Uli regelmässig unseren Newsletter an euch.Leider ist es so, dass bei einigen Gartenfreunden der Newsletter mit dem o.g. Absender im Spam-Ordner landet. Dieser sendet nun an den Provider, in diesem Fall: WEB.de, eine Warnung, dass KGV-Weidenau.news@web.de sehr viel Spam versendet.

Resultat: Die Mail Adresse KGV-Weidenau.news@web.de wird gesperrt und Uli kann keine Newsletter mehr versenden.

Lösung: Bitte schaut in eurem SPAM-Ordner eures eMail Programms und stuft den Absender KGV-Weidenau.news@web.de als vertrauenswürdig ein. Meist reicht ein Klick mit der rechten Maustaste auf Ulis Newsletter-Mail. Dann auswählen, dass es sich um keine Spam handelt.

Ihr würdet uns sehr helfen denn so eine Entsperrung beim Provider ist sehr zeitaufwendig und kann bis zu 2 Stunden dauern (Warteschleife). Das muss nicht sein und ist verlorene Zeit.

Also ich würde sehr gerne diese herrlich erfrischenden Newsletter von Uli erhalten. Und wenn wir alle mithelfen, können wir uns bestimmt noch auf zahlreiche tollen Infos rund um unseren KGV Weidenau freuen!!!

Herzlichen Dank für eure Mithilfe und weiterhin viel Spass mit eurem Newsletter!

Euer Ingo

Newsletter 69 vom 23. Januar 2023:

Liebes Mitglied (m/w/d),
 
langsam werden die Tage wieder merklich länger. Ist es nicht herrlich? Vergangene Woche brauchte ich nach Feierabend schon keine Taschenlampe mehr, um das Schlüsselloch der Laube zu finden… Und damit sich die Wintergeister letztendlich verziehen, feiern wir auch wieder Karneval. Mehr dazu unter Punkt 2. 
Nun der heutige Inhalt:
 
1. Freischneiden der Bahnböschung
2. Karneval in der Weidenau
3. Gemeinschaftstunden
 
zu 1.:
Am 28. Januar 2023 ab 9:00 Uhr steht viel Arbeit auf dem Programm: Die Bahnböschung wird freigeschnitten. Jede Hilfe ist willkommen, denn von leicht bis anspruchsvoll sind alle Arten von Arbeit zu erledigen. Hast du Zeit mit anzupacken?
 
Bitte denke an deine Gesundheit und bring dir Gehörschutz mit, wenn du helfen kommst. Es wird mit schwerem Gerät gearbeitet, das eben leider auch laut ist…
 
zu 2.:
Eine lange Tradition im Rheinland – eine nicht ganz so lange Tradition im Weidenau. 
„Weidenau Helau!“, der traditionellste aller Kleingarten-Karnevalsumzüge, wird am Samstag, 18. Februar 2023 stattfinden. Und so geht´s:
Der Zoch startet um 13:11 Uhr vom Parkplatz. Du, deine Liebsten und Freund:innen können – ohne Anmeldung – mitziehen, egal ob mit Bollerwagen, Schubkarre, Kinderwagen oder ohne Gefährt zu Fuß. Selbstverständlich wird ein bunter Kostümmix erwartet.
Kamelle und Konfetti gehören normalerweise zum Karneval dazu. Aus Gründen der Sauberkeit und weil niemand die Reste aus den Büschen rauskratzen will, wirst du dringlichst darum gebeten, darauf zu verzichten. Also bitte kein Wurfmaterial, wobei Süßes (wie an Sankt Martin) natürlich übergeben werden darf. Bitte gib dies auch unbedingt an deine dich begleitenden Gäste weiter. Anschließend wird bei Speis` und Trank im Vereinshaus weitergefeiert. 
Pappnas und n jeckes Hütchen aufgesetzt und los geht´s! 
 
zu 3.:
letztmalige Erinnerung: Falls du dich wirklich von den Gemeinschaftsstunden freikaufen willst, ist dies noch mit Geldeingang bis zum 31. Januar 2023 möglich.
 
Beste Grüße und bis in Kürze,
Tschö!

Mit gärtnerischen Grüßen

Uli (Garten 13)

Newsletter 68 vom 03. Januar 2023:

Ein frohes, gesundes und erntereiches Jahr wünsche ich dir!
 
Ich bin wieder in Amt und Würden und daher geht es schon los mit den Gartennachrichten. Selbstverständlich würde ich gerne ein bisschen über Weihnachten und den Jahreswechsel mit dir quatschen, aber wir haben hier ja keine Zeit… Vielleicht lässt sich das bald bei einem Kaltgetränk einrichten?! Und da bin ich auch schon mitten in einem der heutigen Themen:
 
1. Das selbstgebraute Weidenau-Bier wird verköstigt
2. Pächter:innenwechsel
3. Gemeinschaftstunden
 
zu 1.:
Nachfolgend zitiere ich unseren (Hobby-)Braumeister Renzo:
„Hallo ihr Lieben und ein frohes neues Jahr.
Es ist endlich soweit: Das Bier, das wir am 22.10.2022 in unserem Vereinsheim gebraut haben, kann nun endlich verköstigt werden. Und dazu möchte ich euch alle am nächsten Samstag, der 07.01.2023 ab 15 Uhr ins Vereinshaus einladen. Im Fass sind 19 Liter vorrätig. Es wird ausgeschenkt solange der Vorrat reicht. 🙂
Ich würde mich sehr freuen, wenn ein paar von euch vorbeischauen. Egal ob ihr am Brautag dabei gewesen seid oder nicht.
Liebe Grüße von Renzo aus Garten 14″
 
zu 2.:
Ein herzliches Willkommen an unsere neuen Familien in den Gärten 39 und 83! Herrlich, jetzt wird es hoffentlich noch ein bisschen lauter mit neuen Kindern. Ich bin gespannt, wann die kleinen Rotznasen sich und alle anderen Rotznasen finden… Gebt ordentlich Gas!
Selbstverständlich seit ihr ebenfalls am Samstag (siehe Punkt 1) eingeladen – Bier probieren dürfen aber ausschließlich nur die Erwachsenen 🙂
 
zu 3.:
Erinnerung: Falls du dich wirklich von den Gemeinschaftsstunden freikaufen willst, ist dies noch mit Geldeingang bis zum 31. Januar 2023 möglich.
 
Das wars dann schon für heute. Komm weiterhin gut ins Jahr rein und bleib so topfit wie eh und je.
 
Tschö!

Mit gärtnerischen Grüßen

Uli (Garten 13)

5/5